FANDOM


Der Berliner Fernsehturm beim Alexanderplatz ist das höchste Bauwerk Berlins und Deutschlands und nach dem Sendemast Belmont, den Torreta de Guardamar und den Fernsehturm Riga das höchste Bauwerk der EU. Er wurde von 1965 bis 1969 erbaut und am 3. Oktober 1969 eingeweiht und ist der wichtigste Rundfunk- und Fernsehsender Berlins. Der 368 Meter hohe Berliner Fernsehturm besitzt in seiner Kugel in 207 Meter Höhe eine verglaste Aussichtsplattform und ein Turmrestaurant.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki