FANDOM


Der Amateur-Fußball in Berlin wird vom Berliner Fußball-Verband e.V. durchgeführt, in dem ca. 200 Vereine organisiert sind.

Darüber hinaus existieren Freizeitligen, die zum einen durch den Berliner Fußball-Verband, zum anderen jedoch durch den Verband für Freizeit-Fußball Berlin betrieben werden.

Herrenfußball Bearbeiten

Überregional Bearbeiten

Überregional spielen einerseits die Profis von Hertha BSC, zum anderen jedoch auch einige andere Mannschaften z.B. in der Regionalliga oder in der NOFV-Oberliga.

Frauenfußball Bearbeiten

Allgemein Bearbeiten

In Berlin spielen 11er Mannschaften in drei Ligen: Verbandsliga, Landesliga und Bezirksliga. Dazu kommen 14 Mannschaften, die als Kleinfeldmannschaften in der so genannten Kreisliga spielen.

Der Großteil dieser Vereine verfügt über Frauen- und Herrenmannschaften, in Berlin existieren jedoch auch zwei reine Frauenfußballvereine: der Frauenfußball-Club Berlin 2004 und der 1. Frauenfußballverein Spandau.

Überregional Bearbeiten

Die Frauen vom Berliner Tennis Club Borussia spielen aktuell in der 2. Bundesliga. Darüber hinaus verfügt Berlin über drei Mannschaften in der NOFV-Regionalliga: 1. FC Union, Adlershofer BC 08, Hertha 03 Zehlendorf.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki