Fandom

Berlin

Karl-Marx-Allee

Diskussion0 Teilen

Die Karl-Marx-Allee ist eine der wichtigsten Verkehrsadern in Mitte/Friedrichshain.

Die Straße beginnt am Alexanderplatz und geht am Frankfurter Tor in die Frankfurter Allee über. Auffällig sind die großzügigen Wohnbauten aus den 50er Jahren.

Gastronomie Bearbeiten

Events Bearbeiten

  • Internationales Berliner Bierfestival vom 5. bis 7. August 2005
Unter dem Motto " Biere aus dem Freistaat Thüringen" findet dieses Jahr zum neunten mal wieder die berüchtigte Biermeile auf der Karl-Marx-Allee zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Tor statt. 15 Bühnen bilden den kulturellen Rahmen für die nach 16 Bierregionen gegliederten Stände. Mehr im Internet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki