Fandom

Berlin

Kaufland Adlershof

Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das Kaufland Adlershof ist ein Einkaufszentrum im WISTA-Bereich von Adlershof. Es wurde von der Kaufland-Stiftung errichtet und ist seit August 2003 geöffnet.

Der offizielle Titel lautet Adlershofer Tor, der Name hat sich jedoch nicht im Gebrauch durchsetzen können, stattdessen werden unter der Bezeichnung im Kaufland alle Geschäfte des Zentrums subsumiert.

Adresse & Zeiten Bearbeiten

Rudower Chaussee 12
12489 Berlin

Telefon 030 / 81 82 990

die meisten Geschäfte haben geöffnet

1000 - 2000

Bauwerk Bearbeiten

Ein Parterre-Geschoss mit Ladengeschäften im Passagengang sowie an der Straßenfront.

Zwei Obergeschossen mit Büroräumen.

Zwei Tiefgeschosse mit Pkw-Parkplätzen.

Parken Bearbeiten

Zufahrt über Großberliner Damm.

2:00 kostenlos. Dann Ausfahrt auch ohne Entwertung möglich.

Geschichte Bearbeiten

Das Adlershofer Tor wurde konzipiert als Dienstleistungszentrum für den WISTA-Standort. Als Lage wurde der Knotenpunkt Großberliner Damm, Rudower Chaussee, Straße Am Studio (ehemals Agastraße) gewählt, in Sichtweite des S-Bahnhof Adlershof.

Der Bau erfolgte jedoch weit vor dessen Nutzungsmöglichkeit, bis 2006 ist der Großberliner Damm nach Schöneweide nicht geöffnet, angrenzende neue Wohnviertel sind erst ab 2012 im nördlicher gelegenen Gebiet geplant, das angedachte Thermalbad zwischen Bahnhof, Wohnvierteln und Einkaufszentrum wurde nie gebaut.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki