FANDOM


Marzahn ist ein Stadtteil im Bezirk Marzahn-Hellersdorf von Berlin. Bis zur Verwaltungsreform 2001 gab es einen gleichnamigen Stadtbezirk Marzahn.


Sehenswürdigkeiten im Ortsteil Marzahn Bearbeiten

  • Größte Uhr Europas, integriert in die 1993 errichtete "Die Pyramide" an der Landsberger Allee
  • Angerdorf Alt-Marzahn (mit der Dorfkirche, dem Bezirksmuseum in der ehemaligen Dorfschule und der 1994 neu errichteten Marzahner Bockwindmühle
  • Erholungspark Marzahn (mit den "Gärten der Welt", dem Chinesischen, dem Japanischen, dem Balinesischen dem Orientalischem und dem Koreanischen Garten)
  • Wuhle, ein Flüßchen, das entlang der Stadtteilgrenze zwischen Marzahn und Hellersdorf in wunderschöner Natur liegt
  • Das ORWOhaus, Musikfabrik und Kreativgemeinschaft. In Berlin bekannt als die "lauteste Platte der Stadt". Ein bisher einmaliges Projekt. Alter Industriebau mutiert zur Anlaufstelle für Berliner Musiker.
  • Zweitgrößtes Berliner Einkaufscenter "Eastgate". Erhebt für sich den Anspruch, durch seine Architektur, geplante kulturelle Angebote und ein (nach eigenen Angaben) exklusives Warensortiment zur Stadtquartierentwicklung beizutragen.


Weblinks Bearbeiten

[DE] Wikipedia: Berlin-Marzahn – Wikipedia Artikel zu diesem Thema


Koordinaten: 52° 33' N, 13° 33' O

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki